Weltspielplane kaufen Weltspielplane ausleihen

Die Weltspielplane kaufen

Sie können die Weltspielkarte als Weltspielplane im EPiZ Reutlingen kaufen. Die Weltspielplane ist eine begehbare und strapazierfähige, brandschutzsichere LKW-Folie. Sie kann in drei Größen gekauft werden:

  • Kleine Weltspielplane (2m x 2,75m) zu einem Preis von 125,- € (plus Porto)
  • Große Weltspielplane (4m x 5,5m) zu einem Preis von 420,- € (plus Porto)
  • „Weltspiel to go“ (1m x 0,75 m) aus Stoff zu einem Preis von 60,- € (plus Porto).

In Österreich können Sie sich für den Kauf auch an die Welthäuser Österreich wenden.

Rechnungsadresse
Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

Die Weltspielplane ausleihen

Sie können die Weltspielkarte als Weltspielplane in der Bibliothek im EPiZ aus- und fernleihen. Die Weltspielplane ist eine begehbare und strapazierfähige, brandschutzsichere LKW-Folie. Es gibt zwei unterschiedliche Größen:

  • Kleine Weltspielplane: 2m x 2,75 m groß
  • Große Weltspielplane: 4m x 5,5m groß

Weitere Organisationen verleihen die Weltspielplane zu eigenen Ausleihbedingungen.

{{ prop.name }}

{{ prop.ganzerName }}

{{ prop.strasse }}
{{ prop.plz }}
{{ prop.tel }}
E-Mail

Klimakrisenkarte "We will rise or we will burn"

„We will rise“...: Die Klimakrisenkarte des Umweltinstituts München e.V. visualisiert auf der einen Seite Beispiele, an welchen Orten der Welt bereits für einen sozial-ökologischen Wandel - also für Klimagerechtigkeit - gekämpft wird.
...„or we will burn“: Auf der anderen Seite kartiert sie die Brennpunkte der Klimakrise, die sich verschärfen werden, wenn wir die Globale Erwärmung nicht auf 1,5 Grad gegenüber der vorindustriellen Zeit begrenzen und handeln.
Die Klimakrisenkarte kann helfen zu erkennen, dass wir persönlich und politisch für die Zukunft unserer Welt mitverantwortlich sind und enthält viele weitere Informationen, Fakten und Zahlen zur Klimakrise und der globalen Bewegung für Klimagerechtigkeit, wie auch weiterführende Links.
Sie zeigt, dass wir mit der Klimakrise auch in einer Gerechtigkeitskrise stecken: Die Menschen, die am wenigsten zum Klimawandel beitragen, leiden schon jetzt am stärksten unter dessen Folgen. An vielen Orten der Welt wird aber bereits für Klimagerechtigkeit gekämpft. Ob Protestmärsche indigener Frauen gegen die Abholzung des Regenwaldes, globale Klimastreiks der Fridays For Future Bewegung, oder das selbstorganisierte Call Center „Alarmphones", das rund um die Uhr für Geflüchtete in Notsituationen erreichbar ist – Wie unterschiedlich die Gesichter der Bewegung für Klimagerechtigkeit sind, alle zusammen stellen grundsätzliche Fragen „nach unserem Zusammenleben und Wirtschaften, nach Transformation, Demokratisierung und der Autonomie über die eigenen Ressourcen- kurz: nach einem guten Leben für alle“ (Quelle).
Die Klimakrisenkarte eignet sich auch gut für ein Weltspielmodul zum Thema "Klimagerechtigkeit". Sie hilft, die globalen Folgen des Klimawandels interaktiv greifbar zu machen, zeigt Handlungsoptionen auf und verdeutlicht, dass die Klimakrise ein globales Problem ist, das auch global gelöst werden muss. Zu sehen, dass auf der ganzen Welt Menschen aktiv sind, um Klimagerechtigkeit zu erkämpfen, kann motivieren, selbst aktiv zu werden.

Hier können Sie die Karte herunterladen.

Zurück